Monatsarchive: November 2008

von Schwarzeheike

Hart aber herzlich – Megaherz vs. Eisbrecher

Lange habe ich überlegt, ob es gut wäre, nicht immer nur EINE Band zu beleuchten, sondern die Vorzüge der einen im Vergleich zu einer anderen Musikgruppe zu wagen. Vergleichende Werbung sozusagen. Oder freie Meinungsäußerung? Wie auch immer, bis zum letzten Freitag konnte ich mich nicht durchringen, aber ein Besuch in der Garage (Optimolwerke) hat mir die Augen geöffnet: es muss etwas geschehen! Fünf ganze Songs widmete der DJ den Lokalmatadoren „Eisbrecher“. Und „Megaherz“? Nichts. Das kann so nicht weitergehen, darum folgt hier ein kleiner Exkurs in Münchner Gefilde der sogenannten neuen Deutschen Härte. Weiterlesen

von Marisa

Punk- Cyber – Blood and Sex

Alle Jahre wieder…nein Weihnachten ist noch nicht da. Aber ein besonderes Geschenk gab´s trotzdem schon einmal vorab für alle Freunde der düsteren elektronischen Tanzmusik.
Inzwischen hat sich das Mini Festival des allseits bekannten Plattenlabels Out of Line zu einem festen Jahrestermin entwickelt und als „Must see“ Termin – zumindest in meiner Terminplanung – festgesetzt. Weiterlesen

von Schwarzeheike

Rot macht sexy…

… unter diesem Motto hätte der Abend im neuen Backstage Werk stattfinden können. Denn unlängst wurde von Forschern bekannt gegeben, dass Männer Frauen anziehend finden, die etwas rotes an sich haben. Als ob sie der Männerwelt einen Gefallen tun wollten, hatten sich Epica für ihre Deutschland-Tour eine finnische Metal-Band ausgesucht, die rein optisch fast ein Ebenbild ihrer selbst darstellt. Weiterlesen

Festivals 2016

Archive