Monatsarchive: März 2009

von Frauke

Nightwish – und es scheiden sich die Geister

An dieser Stelle möchte ich den Konzertbericht zum Auftritt von Nightwish am Donnerstag, dem 26. März 2009 im Zenith München mal ausnahmsweise ganz anders als üblich beginnen – nämlich mit ein paar Kommentar-Ausschnitten aus einer spontan inszenierten Seelendiebstahl-Umfrage „Wie fandest Du das Konzert?“ nach dem letzten „Pyrokracher“: Weiterlesen

von Daniela Mühlbauer

So soll es sein

Das ist kein best of Album. Auch wenn das so scheint. As they should sound sind zwölf Sieben-Songs. Wie sie sein sollen.

Sieben ist eine britische Band aus Sheffield. Und der Bandmitglieder sind nicht drei, nicht vier, nicht fünf und auch nicht sechs. Sieben ist eine One-Man-Show. Die von Matt Howden. Weiterlesen

von Daniela Mühlbauer

Wegen Geschmacksverirrung
schuldig im Sinne der Anklage

Quizfrage: Von wem stammen diese Zeilen:
Wenn alle Damen Blumen wären, wärst du die eine, die ich vom Stiele schneiden würd’, damit sie mir gehöre?

A: Hansi Hinterseer
B: Heino
C: DJ Ötzi Weiterlesen

von Daniela Mühlbauer

Ewige Nacht

Und dann war Dunkelheit um Tiresias. Sei es, weil er Heras Zorn auf sich gezogen oder weil er Athene im Bade gesehen hat. Darüber sollen sich Historiker streiten. Uns bleibt die Augen zu schließen und zu hören. Weiterlesen

von Schwarzeheike

Beats und Bombenstimmung

München im Februar 2009. Eine neue Ära ist angebrochen, denn endlich gibt es mal wieder was neues aus unser aller Lieblingsstadt. Ganz viel Elektro, ganz viel Noise, ganz viele Beats. Musik, dass die Funken nur so sprühen. Kurzum – eine Band namens Eisenfunk ist dabei, den Elektro-Himmel zu erobern! Weiterlesen

von Schwarzeheike

Tote rocken härter

Ein Abend voller Kälte und Nässe. So sah der vergangene Donnerstag aus. Man hätte nicht mal seinen Hund vor die Tür gejagt. Und zum Ausgehen lud er weiß Gott nicht ein. Aber…

… Backstage, 21 Uhr. Es ist heiß. Sehr heiß. Die Regennässe scheint sich hier in Schweißperlen umgewandelt zu haben. Weiterlesen

von Schwarzeheike

Britanniens Queen verzaubert München

Anne Clark ist Britin durch und durch. Mit einer irischen Mutter und einem schottischen Vater und einer Kindheit im Süden Englands kann man das nicht anders sagen. Anne Clark hat einen britischen Sturkopf, denn sie kann bzw. will nicht singen, aber hat schon unzählige Songs geschrieben. Anne Clark spricht ihre Songs lieber. Und Anne Clark steht damit nun schon seit Ewigkeiten auf den Bühnen Europas. Und noch viel wichtiger: sie hat damit etwas ganz Einzigartiges geschaffen. Weiterlesen

von Martin

Tendenziell Menschenverachtend

Die FSK ist der Ansicht, dass es sich bei Oswald Henkes Werke um tendenziell menschenverachtende Texte handelt, was liegt da also näher als diesem Umstand auch einen Buchtitel zu widmen. Nachdem der Titel innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war gibt es nun endlich über den Culex-Verlag eine zweite Auflage. Weiterlesen

von Schwarzeheike

Die blaue oder die rote Pille?

Was will der Fan mehr? Kaum ist die neue Platte der norwegischen Musiker Apoptygma Berzerk im Handel, kann man sich auch schon vom neuen Sound live und in Farbe überzeugen. Und kaum hatten wir erfahren, dass APB im Backstage auftreten würde, malten wir uns den Termin dick in blau und rot an – passend zum Cover der Ende Januar erschienen CD „Rocket Sience“. Weiterlesen

von Daniela Mühlbauer

18. Wave-Gotik-Treffen, 29. Mai bis 1. Juni, Leipzig

Wer spielt eigentlich in diesem Jahr auf dem WGT?
Seelendiebstahl verrät es euch

Wer spielt eigentlich in diesem Jahr auf dem WGT? Diese Frage treibt Jahr um Jahr die Freunde des Pfingsttreffens um. Meist kommen die Infos nur kleckerweise und häufig auf den letzten Drücker. Für unsere Leser hat das Rätselraten ein Ende. Mehr als 100 Künstler sind bereits offiziell bestätigt. Wer genau, das lest ihr hier.

Das Team von Seelendiebstahl freut sich, euch bereits jetzt die offiziell bestätigten Bands des 18. Wave-Gotik-Treffens vom 29. Mai bis 1. Juni in Leipzig verraten zu dürfen. Mit dabei sind unter anderem ASP, Combichrist, Eisbrecher, Feindflug, fetisch: Mensch und Qntal. Außerdem wird es ein Special zum 20. Geburtstag on Psyche geben. Und VNV Nation darf wohl als ein potenzieller Headliner gehandelt werden.

Alle bislang bestätigten Bands und weitere Infos zum Festival findet ihr, wenn ihr auf das WGT-Banner auf der Startseite klickt – oder einfach hier entlang! Und wer gerne in Erinnerungen schwelgt: Neben den Infos zum diesjährigen WGT haben wir euch eine Übersicht aller WGT-Fotos und Berichte der vergangenen sieben Jahre zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen und Fotos-Stöbern!

Festivals 2016

Archive