von Daniela Mühlbauer

So soll es sein

Das ist kein best of Album. Auch wenn das so scheint. As they should sound sind zwölf Sieben-Songs. Wie sie sein sollen.

Sieben ist eine britische Band aus Sheffield. Und der Bandmitglieder sind nicht drei, nicht vier, nicht fünf und auch nicht sechs. Sieben ist eine One-Man-Show. Die von Matt Howden.

Sieben

Sieben: "As they should sound"

Nach sieben Sieben-Alben und wer weiß wie vielen Touren und Konzerten (unter anderem 2007 mit Faun und In Gowan Ring im Rahmen der Pagan Folk Festival Tour) hat Matt mit As they should sound zwölf seiner Lieder neu aufgenommen. So, wie sie klingen sollen.
Das hat nichts mit Reinkarnation zu tun. Das ist ein Liebesbeweis.

Da werden Gedichte aufgeschrieben, Bilder gemalt und Lieder komponiert. Und nachdem alles fertig ist und unter die Leute gebracht: Peng! Dieser Reim hätte besser formuliert, die Wangenpartie im Portrait ausdrucksstärker

Tracklist

01. As they should sound
02. The sun
03. Crimson clover
04. Virgin in the green
05. The spirit
06. Love’s promise
07. Love must wax cold
08. Northern lights
09. Lucifer
10. Peterson’s seat
11. The blade
12. Sacrifice content

betont, der Refrain gefühlvoller intoniert werden können… Hinterher ist jeder schlauer. Selbst Künstler.
Matt Howden nimmt bei As they should sound zwölf seiner schönsten Stücke und arrangiert sie neu. So, wie sie sein sollen. So klug sind wenige.

Auf Hunderten Konzerten hat Matt diese Lieder gespielt. Dann in die Kochwäsche getan, durch den Dreck gezogen, noch Mal aufgenommen. Mit einer Violine und wenig mehr. Wie es sein soll.
Love’s promise.

Mit Neofolk hat das wenig zu tun. Auch wenn Sieben beständig dieses Genre angedichtet wird. Vielleicht wegen der Geige. Es fehlt an Alternativen. Warum überhaupt?

Daniela Mühlbauer

As they should sound von Sieben erscheint am 30. März 2009 via Redroom. Nähere Infos unter www.matthowden.com.

Anspieltipps:
Love’s promise
Virgin in the green
The spirit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Festivals 2016
Archive