Monatsarchive: Juli 2009

von Schwarzeheike

Schwarz und doch nicht ganz farbecht

Es ist wieder einmal Juli in Deutschland. Juli, das bedeutet seit einigen Jahren in der schwarzen Szene ein Wochenendtrip nach Köln. Denn in Köln trifft man sich, um die aktuellen musikalischen Helden zu feiern. Man trifft sich, um mal wieder irgendwo zu sein. Es gibt ja sonst nicht viele Festivals. Pfingsten ist lange schon vorbei und als Warm-Up vor dem großen M’era Luna ist es genau das richtige, um die fast schon verstaubten Festival-Klamotten mal wieder Gassi zu führen. Also heißt es: auf nach Kölle! Weiterlesen

von Frauke

„Black Earth“ ruft zum Stelldichein

Die Äcker sind bearbeitet, befestigte Wege gezogen, Entwässerungsgräben und ein Regenauffangbecken angelegt. Wenn im Juni und Juli auf dem 32.000 Quadratmetern Wiesenareal bei Dinkelsbühl – die nebenbei bemerkt in den alten Katasterplänen den Namen „Schwarze Erde“ tragen – einfach mal so rund 17.000 Tonnen Schotter – das sind etwa 700 Sattelzugladungen – verteilt werden, kann das eigentlich nur einen Grund haben: Weiterlesen

Festivals 2016

Archive