Nitram

von Frauke Remmers

„Endlich wieder ein Freitags-Konzert!“ Diese Aussage war am Abend des 20. November 2015 vor dem Backstage in München häufiger zu hören. Nachdem es diverse Durststrecken ohne gute Konzerte der schwarzen Szene in München gibt, hatten sich doch um die 200 Besucher bei strömenden Regen ab 19 Uhr vor dem Backstage eingefunden, um Project Pitchfork zu sehen.  Weiterlesen

Ein Besuch der Verfallen, Folge1: Astoria-Tour im Backstage

von Schwarzeheike

Ein Freitag Abend in München. Und dann auch noch die Qual der Wahl haben: Omph, die gerade ein neues Album herausgebracht haben (vor allem nachdem Dero angeblich Gesangsunterricht genommen haben soll)? Oder doch zu ASP, die in diesem Jahr ihr mittlerweile 8. Studioalbum produziert haben mit dem verheißungsvollen Namen „Verfallen Folge 1: Astoria“? Weiterlesen

Eine Kirchentour auf Münchnerisch

von Schwarzeheike

Was passiert in München, wenn eine Band mit dem wohlklingenden Namen „Letzte Instanz“ beschließt eine Akustik-Kirchentour durch Deutschland zu machen? Richtig, man findet sich im Backstage wieder.

Weiterlesen

Leider ist nun auch der letzte Tag des 24. WGT’s vorüber – zumindest für all jene, die heute nicht mehr Lust auf Abschlusspartys haben oder sogar schon die Rückfahrt angetreten haben.  Weiterlesen

„Der Pinkelpalast“ (Copyright Stephan) – DIE Überschrift für den WGT-Sonntag. Das war zumindest Stephans Komentar auf die Toilettenanlagen im Stadtbad. Nachdem wenige von uns die Location schon vor 3 Jahren für ein Shooting des Pfingstgeflüsters besuchen durften und wir damals schon begeistert waren, wurde ein Teil nun renoviert und für Konzerte geöffnet. ‚Dupont‘ waren wohl recht gut, ‚NZ‘ haben dagegen nicht jedermanns Geschmack getroffen.  Weiterlesen

Bereits am zeiten Tag des WGT’s zeigten sich bei manchen Besuchern erste Ausfallerscheinungen, sei es nun durch zu heftigs Feiern am Vorabend oder durch falsches Schuhwerk, wobei bei manchen Absätzen (oder auch nicht vorhandenen Absätzen) immer wieder erstaunlich ist, dass man damit überhaupt laufen kann (Kommentar von Natalie: „typisch Mann…“). 🙂  Weiterlesen

Die Anreise hat für die meisten von uns bereits am Donnerstag stattgefunden, so konnten wir den Freitag ruhig angehen lassen und das schöne Wetter genießen. Am Vormittag war es zwar noch recht frisch, das hat sich bis zum Nachmittag aber auch geändert und so stand für die Mehrzahl einem Besuch des viktorianischen Picknicks im Clara-Zetkin-Park nichts im Weg. Weiterlesen

von Frauke

In einer langen Gothicnacht…

… ist … vom Winterschlaf erwacht! ☺ Wer sich am Samstag, den 26. Juli nachmittags rechtzeitig im Theaterzelt auf dem Amphi eingefunden hatte, weiß, wovon ich rede. Allen anderen sei gesagt: ihr habt was verpasst!  Weiterlesen

von Nitram

Leipzig war heiß!

In diesem Jahr allerdings nicht nur wegen der sehenswerten Outfits der Festivalbesucher die in jedem Jahr bewundert werden können, sondern vielmehr wegen der mehr als hochsommerlichen Temperaturen, die an dem Wochenende in Leipzig geherrscht hatten. Weiterlesen

von Schwarzeheike

“Hello, we are Losers”

So wurden wir am vergangenen Dienstag in der Tonhalle begrüßt. Unmittelbar nachdem die Vorgruppe mit selbigem Namen (also Losers) die Bühne betreten hatten und mit seltsamen melancholisch anmutenden Klängen ihren ersten Song hinter sich gebracht hatten. Sollte der Name tatsächlich Programm sein? Weiterlesen

Festivals 2016

Archive