Anne Clark

von Frauke

Nach einer gefühlten Ewigkeit, wo sich die Lady des Dark Waves in München nicht mehr hat blicken lassen war es fast eine Selbstverständlichkeit, dass das Ampere am 5.11.2014 ausverkauft war. Und das, obwohl es sich um einen „unter der Woche Termin“ handelte! Weiterlesen

von Schwarzeheike

Britanniens Queen verzaubert München

Anne Clark ist Britin durch und durch. Mit einer irischen Mutter und einem schottischen Vater und einer Kindheit im Süden Englands kann man das nicht anders sagen. Anne Clark hat einen britischen Sturkopf, denn sie kann bzw. will nicht singen, aber hat schon unzählige Songs geschrieben. Anne Clark spricht ihre Songs lieber. Und Anne Clark steht damit nun schon seit Ewigkeiten auf den Bühnen Europas. Und noch viel wichtiger: sie hat damit etwas ganz Einzigartiges geschaffen. Weiterlesen

von Daniela Mühlbauer

2. November 2007, Rockwerk, Hof

Wave-Ikone auf der Müllhalde

Neben der Mülldeponie auf dem Hofer Silberberg steht ein Haus. Ein Haus, in dem jedes Wochenende Musik gemacht wird. Dann und wann kommen sogar Stars vorbei. Anne Clark hat sich die eigentümliche Location für den Tourauftakt ihrer Herbsttournee ausgesucht. Eine gute Wahl.
An einem Ort, an dem aus Abfall Neues wird, ist man vor Überraschungen nicht gefeit. Und so kann es passieren, dass Oswald Henke in der zweiten Reihe vor der Bühne steht, derweil auf der Bühne die Grande Dame der internationalen Wave-Bewegung von einem Akkordeon-Spieler begleitet wird. Weiterlesen

von Babs

Freitag traditionell der Tag der Anreise vieler Festivalbesucher, ausgerechnet an diesem Tag verwandelten mehrere Wolkenbrüche das Festivalgelände in eine Schlammlandschaft. Wer es schaffte sein Zelt während einer Regenpause aufzubauen und somit halbwegs trocken das Festivalwochenende in eben diesem einläuten zu können, konnte von Glück sprechen. Der Anblick dieser Wassermassen weckte Erinnerungen und damit die allgemeine Befürchtung dass das diesjährige M´era Luna ebenso wie zuletzt vor zwei Jahren im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fallen würde… Weiterlesen

Festivals 2016

Archive